Kino kommt an! #5

Einmal im Monat zeigt das Filmhaus zusammen mit WirHelfenAnkommen e.V., ein Verein aus Flüchtlingshelfern in der Nürnberger Südstadt, einen Film aus verschiedenen Regionen der Welt, v.a. der arabischen Welt, Äthiopien und Deutschland, um das Verständnis für die verschiedenen Kulturen und Lebenswelten zu fördern.

Winfried ist ein 65-jähriger einfühlsamer Musiklehrer mit Vorliebe für Scherze, doch seine Tochter Ines kann er damit nicht mehr begeistern. Sie ist eine ehrgeizige Unternehmensberaterin für die nur eines zählt: die Karriere. Als Winfried seine Tochter besucht, kommt es daher schon bald zu Konflikten. Um Ines dennoch nahe zu sein, verwandelt er sich in Toni Erdmann, einen kauzigen Personalcoach mit schiefem Gebiss, schlecht sitzendem Anzug und Perücke, der Ines in so manch peinliche Situation bringt. Doch die Verkleidung sorgt auch dafür, dass sich Vater und Tochter wieder annähern können.

Mit ihrer herrlich schrägen Tragikomödie gelang Maren Ade ein internationaler Erfolg, der mit einer Oscar-Nominierung gekrönt wurde. Dieser Film ist zweifellos die deutsche Kinosensation des letzten Jahres und zeigt, dass Kino spannend, witzig und ergreifend zugleich sein kann.

Film: TONI ERDMANN

 

Wann und Wo?

24
Jun
20:33

    Filmhaus

  • Königstraße 93
  • 90402 Nürnberg

Sie wollen mitmachen? Bündnis anmelden