Kino kommt an! #4

Kino für Geflüchtete und NürnbergerInnen. Gemeinsam Filme schauen, darüber diskutieren, sich austauschen und kennenlernen.

Dem neunjährigen Ephraim bleibt nach dem Tod seiner Mutter nur sein Lamm Chuni zum Trost. Die beiden sind unzertrennlich, und so nimmt Ephraim das Tier auch mit, als sein Vater ihn aufgrund einer Dürre zu seinem Onkel schickt. Als dieser verlangt, dass der Junge das Lamm opfert, entwickelt Ephraim einen ausgeklügelten Plan, um Chuni zu retten und nach Hause zurückzukehren.

Dem Regisseur Yared Zeleke ist weit mehr als ein naiver Kinderfilm gelungen: ein Drama mit Herz, eine märchenhafte Reise durch ein unbekanntes, atemberaubend schönes und vielfältiges Land. Das Streben einer jüngeren Generation nach einer Veränderung der tradierten Lebensmodelle wird ebenso thematisiert wie die Frage, wie ein Individuum mit Verlust umgeht.

Film: EPHRAIM UND DAS LAMM

 

Wann und Wo?

30
Jun
02:02

    Filmhaus

  • Königstraße 93
  • 90402 Nürnberg

Sie wollen mitmachen? Bündnis anmelden